Intelligent schließen: SALTO XS4 Zutrittslösungen

Kabellos vernetzte Schließsysteme für jeden Bedarfsfall – mit SALTO XS4 ist in Sachen Zutrittskontrolle beinahe alles möglich. Denn die Systemplattform umfasst ein variationsreiches Portfolio funktionsstarker Technologien und Komponenten, durch das jede Schließanlage individuell auf ihren Anwendungsbereich abgestimmt werden kann.

SALTO XS4 Keycard

Die Vielseitigkeit und Komplexität der SALTO XS4 Zutrittslösungen erlaubt ihren Einsatz in sämtlichen Branchen und Sektoren. Wir, das Team der ModiTech Service GmbH aus Sachsen, nutzen die innovativen Technologien von SALTO, um Kunden aus Industrie, Gewerbe, Hotellerie, Logistik und dem öffentlichen Sektor mit durchdachten und bedarfsgerechten Zutrittskontrollsystemen auszustatten. Welche konkreten Möglichkeiten sich durch das digitale Schließsystem eröffnen, können unsere Experten für Sicherheitstechnik am besten erklären.

Kabellos, funkgesteuert oder Smartphone-basiert: Systemvarianten des SALTO XS4 Schließsystems

Jede SALTO XS4 Schließanlage erhält ihre Leistungsfähigkeit durch das Netzwerk, in das die einzelnen Schließkomponenten integriert sind. Ausführbar ist dieses Netzwerk als kabellos vernetztes Zutrittssystem (SALTO Virtual Network), per Funk vernetztes Zutrittssystem (SALTO Wireless) oder als Smartphone-basierte Zutrittslösung (SALTO Mobile Solutions).

SALTO Virtual Network: Kabellos sicher

SALTO Virtual Network Kabelloses Schließsystem

Das SALTO Virtual Network (SVN) ist ein Data-on-Card-System, das auf patentierter Schreib-Lese-Technologie basiert. Das bedeutet, dass sämtliche Zutrittsinformationen im System hinterlegt sind und über Update-Terminals oder den Administrationsarbeitsplatz auf die entsprechenden Zutrittsmedien geschrieben werden.

Weil Beschläge und Zylinder als Offline-Komponenten keine Verkabelung benötigen, arbeiten sie im Batteriebetrieb – und sind deshalb besonders unkompliziert montierbar. Ihre Verbindung zum Netzwerk besteht virtuell über die Identmedien, wobei eine Kommunikation in beide Richtungen möglich ist.

In der Praxis kann das beispielsweise so aussehen: Wird ein Identmedium als gestohlen gemeldet, gibt das Update-Terminal diese Information an die anderen Identmedien weiter. Beim nächsten Kontakt eines der Identmedien zu den Offline-Komponenten wird die Information an diese weitergeleitet und das entsprechende Identmedium gelöscht. Und vice versa informiert der Schließzylinder die Identmedien über einen anstehenden Batteriewechsel, damit dieses Wissen an das Update-Terminal weitergegeben werden kann.

Die Vorteile von SVN liegen auf der Hand: Weil lediglich die Update-Terminals verkabelt werden müssen, ist die Installation des Systems so kostengünstig wie unkompliziert. Bei einem Stromausfall arbeitet das System dank der batteriebetriebenen Beschläge und Zylinder wie gewohnt weiter.

Ein weiterer Vorteil: Bei Bedarf kann das Zutrittssystem jederzeit mitwachsen und an einen veränderten Einsatzbereich angepasst werden. 

Weitere Vorteile von SALTO Virtual Network »

SALTO Wireless: Zutrittskontrolle via Funkvernetzung

Besonderen Sicherheitsanforderungen wie z. B. der Echtzeitüberwachung von Türaktivitäten wird SALTO durch die XS4 Wireless-Technologie gerecht. Dabei handelt es sich um ein grundsätzlich autarkes System, dass aber auch ergänzend in eine SVN-basierte Schließanlage integriert werden kann, um in Bereichen mit erhöhtem Sicherheitsbedarf gezielt eine besonders präzise Zutrittskontrolle zu ermöglichen.

Auch bei dieser Technologie sind die Beschläge und Zylinder batteriebetrieben. Anders als beim SALTO Virtual Network erfolgt die Datenübertragung aber nicht über die Identmedien, sondern via Funksender und -empfänger. Diese leiten Informationen an Gateways weiter, welche wiederum über Ethernet oder WiFi mit dem Administrationsarbeitsplatz verbunden sind. Von hier aus erfolgt die gesamte Verwaltung und Überwachung des Systems.

Funktionsweise SALTO Wireless Schließsystem

Um bei weiter vom Funksender entfernt liegenden Komponenten ein stabiles Funksignal sicherzustellen, können Repeater eingesetzt werden. Kommt es aus anderen Gründen zu einer Unterbrechung des Funksignals, arbeitet das System problemlos weiter, da alle Schließkomponenten zusätzlich in das SALTO SVN integriert sind.

Mehr über SALTO Wireless »

SALTO JustIN Mobile BLE: Das smarte Schließsystem

Das Telefon als Schlüsselbund? Die Technologien von SALTO machen‘s möglich. Mit der Integration von JustIN Mobile BLE können Smartphones gewinnbringend in der Zutrittskontrolle eingesetzt werden. 

SALTO XS4 Mobile Solutions

So funktioniert’s: JustIN Mobile BLE nutzt die Bluetooth-Schnittstelle von Smartphones, um Informationen an Beschläge, Zylinder und Wandleser zu übertragen. Personenbezogene Zutrittsberechtigungen werden über die Managementsoftware ProAccess SPACE „Over the Air“ (OTA) an die auf dem Smartphone installierte JustIN Mobile App gesendet. Weil dies überall und jederzeit möglich ist, eröffnen sich durch das System völlig neue, besonders flexible Möglichkeiten in der Konfiguration und Verwaltung.

Das Smartphone als Updater: Auch im SALTO Virtual Network können Mobilgeräte gewinnbringend eingesetzt werden. Mit JustIN mSVN werden Zutrittsrechte unter Nutzung des Mobilfunknetzes aktualisiert. Das Smartphone agiert dabei als eine Art Update-Terminal, das seine Informationen aus der JustIN Mobile App bezieht. In der App werden die aktuellen Zutrittsrechte und Informationen mit der Managementsoftware synchronisiert.

So geht smartes Schließen mit SALTO:

In Sachen Sicherheit kennt SALTO JustIN Mobile BLE keine Kompromisse: Bevor ein Smartphone als Identmedium oder Updater genutzt werden kann, muss es über die Managementsoftware verifiziert werden. Die Datenübertragung selbst erfolgt über die aktuell höchstmögliche Verschlüsselung (MIfare DESFire EV1) und wird so jedem Sicherheitsanspruch gerecht.

Durchdachte Zutrittskontrolle mit SALTO XS4 und ModiTech

Leistungsfähige Technologien, wie SALTO XS4 sie zu bieten hat, sind die Basis eines sicheren und zuverlässig arbeitenden Zutrittskontrollsystems. Damit alle Komponenten harmonisch interagieren und das System als Ganzes seinem Zweck kompromisslos gerecht wird, braucht es aber noch etwas: unsere Erfahrung und Expertise. Denn dank unserer langjährigen Tätigkeit als Servicepartner für Sicherheitstechnik im Raum Chemnitz wissen wir genau, welche Technologien und Produkte für Ihren spezifischen Anwendungsfall am besten geeignet sind.

Gern sind wir Ihnen bei der Planung, Projektierung, Installation und Konfiguration Ihrer SALTO XS4 Schließanlage behilflich.  Sprechen Sie uns an – das Team der ModiTech Service GmbH freut sich auf Ihren Auftrag.

Suche

Medien